Wann
10/09/2021
Ganztägig

Der SEVAL Kongress 2021 fand am Freitag, 10. September 2021 in Fribourg statt.
Thema: Wirkungsweise von Politikinstrumenten

Das detaillierte Programm finden Sie hier

Die Präsentationen werden fortlaufend auf dieser Seite aufgeschaltet.

Präsentationen von den Hauptvorträgen
  • Instrumente und ihre Wirkung: Was wissen wir aus dreissig Jahren Evaluation in der Schweiz?
    Karin Ingold (Universität Bern) Präsentation
  • Zwanzig Jahre Evaluation bei der EFK: Wie weit soll Politik überhaupt wirksam sein? Sind andere Kriterien wie Partizipation, Akzeptanz, Symbole wichtiger als Wirksamkeit?
    Brigitte Christ (Eidg. Finanzkontrolle) Présentation, Präsentation
Präsentationen von den Workshops
  • Quelles mesures pour éviter des interventions chirurgicales inutiles ?
    Emmanuel Sangra (Contrôle fédéral des finances) Présentation, Ricarda Ettlin (Socialdesign) Présentation, Cornelia Hänsli Marrei (Habilis Conseil) Présentation
  • Pilotmassnahmen als Methode zur angemessenen Instrumentenauswahl?
    Dirk Baier (ZHAW) Präsentation, Carlo Fabian (FHNW) Präsentation
  • sunset versus sunshine legislation
    Roger Nordmann (conseiller national), Renato Tami (Eidg. Elektrizitätskommission) Präsentation
  • Nudges: Neues Wunderinstrument oder alter Wein in neuen Schläuchen? – Nudges : nouvel instrument miracle ou vieux vin dans de nouvelles bouteilles ? 
    Stephanie Bade (econcept) Präsentation, Linda Burkhalter (vertretet durch Verena Berger) (ZHAW) Präsentation
  • Steuererleichterungen als finanzielles Instrument – L’allégement fiscal en tant qu’instrument financier
    Lukas Schmid (Avenir Suisse) Präsentation, Claude Jeanrenaud (Université de Neuchâtel) Présentation
  • Promozione della salute: cosa si misura attraverso gli strumenti statistici dei social media?
    Kurt Frei (Ufficio del Medico Cantonale del Ticino) Presentazione, Deborah Maccarinelli (Stiftung RADIX) Presentazione