Newsletter no. 32, April 2021


Editorial

Die SEVAL lebt von der Beteiligung ihrer Mitglieder. In den acht Arbeitsgruppen der SEVAL werden zentrale Themen rund um die Evaluation bearbeitet und weiterentwickelt. Erfreulicherweise hat die Zahl der Arbeitsgruppen in den letzten Jahren zugenommen. Mit den jungen Evaluatorinnen und Evaluatoren (Arbeitsgruppe Swiss JEE) ist es uns gelungen, die neue Generation von Fachleuten besser in die SEVAL einzubinden. Eine Arbeitsgruppe hat sich im Tessin gebildet, womit auch die italienischsprachige Schweiz besser in der SEVAL vertreten ist. Weitere Aktivitäten wie der Aufbau des Beratungsangebotes oder die lose geschaffene Diskussionsgruppe rund die Ausschreibungspraxis erlauben es den Mitgliedern, sich aktiv am Vereinsleben der SEVAL zu beteiligen. Herzlichen Dank an alle, die einen Beitrag leisten.
Mit den neuen sozialen Medien bietet sich eine weitere niederschwellige Form der Beteiligung unserer Mitglieder am Vereinsleben. Beiträge zum Thema Evaluation können über die entsprechenden Accounts der SEVAL bei LinkedIn und Twitter verbreitet werden. Ich lade alle Mitglieder der SEVAL ein, von dieser Möglichkeit gebraucht zu machen.
Ich möchte an dieser Stelle auf den Rücktritt von Martin Wicki aus dem Vorstand hinweisen: Er hat während mehr als 10 Jahren die Arbeit des Vortandes mitgeprägt. In dieser Zeit hat Martin ausserordentliches für die SEVAL geleistet sei es auf konzeptioneller Ebene wie auch bei der Mitwirkung an Veranstaltungen und Events. Besonders hinweisen möchte ich auf die Organisation der Methodenateliers, die Martin mit grossem Erfolg organisiert hat. Das Format ist etabliert und hat sich bestens bewährt, wofür Martin wesentlich verantwortlich ist. An dieser Stelle bereits ein herzliches Dankeschön. Wir werden Martin am kommenden Kongress auch offiziell und gebührend verabschieden.
Wo ein Rücktritt stattfindet, ergibt sich immer auch eine Gelegenheit für eine neue Person, sich zu beteiligen und zu profilieren. Wer sich im Rahmen der SEVAL vertieft mit Evaluation auseinandersetzen möchte ist im Vorstand der SEVAL am richtigen Ort. Bitte beachtet den Aufruf im Newsletter und sendet uns eure Bewerbungen zu.
Herzlichen Dank an alle für ihre Mitarbeit.

Stefan Rieder
Präsident der SEVAL

 

Themen

 

Aktivitäten und Mitteilungen der SEVAL / Activités et communications de la SEVAL


Die SEVAL ist in sozialen Netzwerken aktiv

Die SEVAL hat einen Account auf LinkedIn und einen weiteren auf Twitter. Durch soziale Netzwerke will die SEVAL die Sichtbarkeit der Evaluation und ihrer Aktivitäten erhöhen. Ziel ist es, ein neues Medium zu schaffen, um Evaluatorinnen und Evaluatoren zusammenzubringen und fördern. Es handelt sich um ein zusätzliches Mittel, das Thema Evaluation über den Kreis der Insider hinaus bekannt zu machen. Diese Plattformen fördern Diskussionen über Professionalisierung, Evaluierungspraktiken, Innovationen und die Verbreitung von Standards. Für die SEVAL ist es auch eine Möglichkeit, die neuesten Entwicklungen im Bereich der Evaluation zu beobachten, darauf zu reagieren und zu agieren, sowohl in der Schweiz als auch im Ausland.

Die LinkedIn- und Twitter-Accounts wurden von Claudine Morier erstellt und werden nun im Namen der SEVAL von Philipp Zogg, Mitglied der Young Evaluators, betreut. Nach einem Jahr wird eine erste Bilanz gezogen.

Abonnieren und folgen Sie der SEVAL in den sozialen Netzwerken. Fühlen Sie sich frei, die News zu kommentieren, zu teilen, zu liken und weiterzuleiten!

La SEVAL active sur les réseaux sociaux

La SEVAL dispose d’un compte sur LinkedIn et d’un autre sur Twitter. Grâce aux réseaux sociaux, la SEVAL entend accroître la visibilité de l’évaluation et de ses activités. L’objectif est d’offrir un nouveau support pour fédérer la communauté des évaluateurs et évaluatrices. Il s’agit de renforcer les possibilités d’échanges et de communication. C’est un moyen supplémentaire de faire connaître l’évaluation au-delà du cercle des initiés. Ces outils permettent d’encourager les discussions sur la professionnalisation, les pratiques évaluatives, les innovations et la diffusion des standards. Pour la SEVAL, c’est également une manière d’observer, de réagir et d’agir sur les développements les plus récents en matière d’évaluation, que ce soit en Suisse ou à l’étranger. 

Créés par Claudine Morier, les comptes LinkedIn et Twitter sont désormais gérés au nom de la SEVAL par Philipp Zogg, membre des Jeunes évaluateurs. Un premier bilan sera tiré au terme d’une année.

Abonnez-vous et suivez la SEVAL sur les réseaux sociaux. N’hésitez pas à commenter, partager, liker et retransmettre les nouvelles !

***

Prix SEVAL 2021

Nutzen Sie die Chance gute und innovative Evaluationen für den nächsten Prix SEVAL einzusenden. Eingabeschluss ist der kommende 2. April 2021 beim SEVAL-Sekretariat. Die Jury freut sich über Arbeiten von Studierenden, Forschenden oder weiteren Personen, welche im Bereich von Evaluationen tätig sind. Sie können ihre Qualifikationsarbeit (Bachelor, CAS, Master, Doktorat, Habilitation) einreichen, ebenso können Fachbücher und Evaluationsberichte von bereits arrivierten Evaluationsfachleuten berücksichtigt werden, wenn sie den Zielen des Prix SEVAL entsprechen. Die Jurymitglieder werden die Arbeiten hinsichtlich den Kriterien «Innovation, Originalität, Praxisrelevanz und Form» bewerten und den Preis anlässlich des nächsten SEVAL Kongresses am 10. September vergeben.

Mehr Info und das Reglement finden Sie hier.

 

Prix SEVAL 2021

Profitez de l’occasion pour soumettre de bonnes évaluations innovantes pour le prochain Prix SEVAL. La date limite de dépôt des dossiers est fixée au 2 avril 2021 (au secrétariat). Le jury se réjouit de travaux des étudiants, chercheurs ou autres personnes actives dans le domaine de l’évaluation. Ils peuvent soumettre leur travail de qualification (Bachelor, CAS, Master, Doctorat, Habilitation), ainsi que des ouvrages de référence et des rapports d’évaluation d’experts en évaluation déjà établis, s’ils répondent aux objectifs du Prix SEVAL. Les membres du jury évalueront l’œuvre selon les critères “innovation, originalité, pertinence pratique et forme” et décerneront le prix lors du prochain congrès de la SEVAL le 10 septembre.

Vous trouverez plus d’informations et les règlements ici.

***

Neues SEVAL Vorstandsmitglied gesucht

Martin Wicki wird an der Mitgliederversammlung 2021 am 10. September aus dem SEVAL-Vorstand demissionieren. Daher sucht die SEVAL nach Kandidatinnen und Kandidaten, um seine Nachfolge sicherzustellen. Idealerweise ist er/sie in einem Bundesamt mit dem Management von (Forschungs-) und Evaluationsaufträgen tätig und verfügt über Erfahrung im Evaluationsbereich. Das Amt im Vorstand beinhaltet ca. vier bis fünf Sitzungen pro Jahr in Bern und die Übernahme eines Ressorts im Vorstand. Einen Überblick über die Aktivitäten, Dienstleistungen und die aktuelle Zusammensetzung des SEVAL-Vorstands und viele weitere Informationen erhalten Sie hier. Bitte richten Sie Ihre Interessensbekundung bis am 16. Mai 2021 mit einem kurzen Präsentationstext an das Sekretariat (secretariat@seval.ch).

Im Namen des SEVAL-Vorstands, Stefan Rieder (Präsident)

 

Recherche d’un nouveau membre du comité SEVAL

Martin Wicki quittera le comité de la SEVAL lors de l’assemblée générale 2021, le 10 septembre. La SEVAL est donc à la recherche de candidat·e·s pour assurer sa succession. Idéalement, il/elle est issu-e de l’administration fédérale avec la gestion de missions (de recherche) et d’évaluation, et a une expérience dans le domaine de l’évaluation. La participation au comité implique environ quatre à cinq réunions par an à Berne et la reprise d’un ressort au sein du comité. Un aperçu des activités, des prestations et de la composition actuelle du comité de la SEVAL ainsi que de nombreuses autres informations sont disponibles ici. Veuillez envoyer votre candidature avec un court texte de présentation au secrétariat (secretariat@seval.ch) avant le 16 mai 2021.

Au nom du comité de la SEVAL, Stefan Rieder (président)

 

Internationales / Internationale


Votre contribution à la constitution d’une bibliothèque de ressources en français 

Le Réseau francophone de l’évaluation (RFE) publie chaque mois une synthèse sur un thème différent. Elles sont disponibles sur le site du RFE: RFE (rfevaluation.org), sous l’onglet “ressources”. Tout membre d’une association nationale d’évaluation (ANÉ) membre du RFE peut proposer une contribution qui fasse l’objet d’une synthèse. Si vous avez utilisé une nouvelle méthode d’évaluation, une approche innovante, ou souhaitez contribuer au débat en matière d’évaluation, c’est votre chance. Profitez-en, cela représente une occasion idéale d’élargir votre audience et de contribuer à la constitution d’une bibliothèque francophone de ressources en évaluation. Pour toute question ou demande d’information, s’adresser à rfe@rfevaluation.org

 

Le RFE a organisé un webinaire le 25 mars sur le thème suivant : Associations nationales et offre de services

La présentation s’est focalisée sur les offres de services engendrant le plus grand impact à moindre coût. L’objectif avec ce webinaire était de partager des bonnes pratiques, d’inspirer les ANÉ pour appuyer l’enrichissement de leur offre et de susciter la discussion. C’était également un moyen de faire le lien avec le webinaire du 18 juin 2020 qui portait sur la fidélisation de la clientèle, car celle-ci passe forcément par une offre de services et des ressources adaptées aux besoins et attentes des adhérent·e·s. Après une brève vue d’ensemble des services proposés en Francophonie, trois intervenant.e.s ont présenté une perspective critique de l’une des offres mise à disposition des membres de leur association.

***

Die Webseiten der Evaluationsgesellschaften in der Schweiz und weltweit:
Arbeitsgemeinschaft Externe Evaluation von Schulen argev (Schweiz) www.argev.ch
Geneva Evaluation Network GEN genevaevaluationnetwork.wordpress.com
Europäische Evaluationsgesellschaft “European Evaluation Society” EES www.europeanevaluation.org
Französische Evaluationsgesellschaft “Société française de l’évaluation” SFE www.sfe-asso.fr
Deutsche “Gesellschaft für Evaluation DeGEval” www.degeval.de
Italienische Evaluationsgesellschaft “Associazione Italia di Valutatione” AIV www.valutazioneitaliana.it
Evaluationsgesellschaft Grossbritanniens “UK Evaluation Society” UKES www.evaluation.org.uk
Amerikanische Evaluationsgesellschaft “American Evaluation Association” AEA www.eval.org
Kanadische Evaluationsgesellschaft “Canadian Evaluation Society / Société canadienne d’évaluation”  CES http://evaluationcanada.ca
Réseau Francophone d’Evaluation RFE https://www.rfevaluation.org/RFE
Australasian Evaluation Society AES www.aes.asn.au
EvalPartners www.evalpartners.org
International Organization for Cooperation in Evaluation IOCE www.ioce.net
Network of European Evaluation Societies NESE www.europeanevaluation.org

Les sociétés d’évaluation en Suisse et dans le monde  :
Arbeitsgemeinschaft Externe Evaluation von Schulen argev (Schweiz) www.argev.ch
Geneva Evaluation Network GEN
genevaevaluationnetwork.wordpress.com
Société europénne de l’évaluation “European Evaluation Society” EESwww.europeanevaluation.org
Société française de l’évaluation SFE www.sfe-asso.fr 
Société italienne d’évaluation “Associazione Italia di Valutatione” AIV
www.valutazioneitaliana.it 
Société d’évaluation du Royaume-Uni “UK Evaluation Society” UKES
www.evaluation.org.uk
Société américaine d’évaluation “American Evaluation Association” AEA www.eval.org

Société canadienne d’évaluation  CES 
http://evaluationcanada.ca
Réseau Francophone d’Evaluation RFE https://www.rfevaluation.org/RFE
Australasian Evaluation Society AES www.aes.asn.au
EvalPartners www.evalpartners.org
International Organization for Cooperation in Evaluation IOCE www.ioce.net
Network of European Evaluation Societies NESE www.europeanevaluation.org

 

Aus- und Weiterbildung / Formations et formations continues


Aktuelle Einzelkurse aus dem Studienprogramm Evaluation an der Universität Bern:

Wie misst man die Wirkungen eines Programms, das aus unterschiedlichen Einzelprojekte besteht (verschiedene Themen, Durchführer, verschiedene Länder)? Was können Multi-Site und Cluster-Evaluationen?

Für EvaluatorInnen ist zu klären, wie sie die Anforderungen an das Qualitätsmanagement formulieren, wie sie mit diesen Anforderungen umgehen und wo die Grenzen der Zuständigkeiten liegen.

Im Kurs wird ein Überblick über verschiedene Ansätze und deren Umsetzung gegeben, z.B.: zielbasierte, zielfreie, empowerment, realist oder die developmental Evaluation.

Zur Kursübersicht & Anmeldung klicken Sie hier

SEVAL Mitglieder erhalten 10% Rabatt.

Die Kurse ab Juni finden je nach Lage in Präsenz oder online statt. Beim Präsenzformat ist bei Bedarf die Teilnahme per Zoom möglich.

 

Der Bereich Evaluation am Zentrum für universitäre Weiterbildung ZUW der Universität Bern zeichnet sich durch zwei Standbeine aus; das deutschsprachige Studienprogramm und das internationale IPDET Programm.

INTERNATIONAL PROGRAM FOR DEVELOPMENT EVALUATION TRAINING (IPDET)

APPLICATION FOR THE 2021 ONLINE WORKSHOP PROGRAM OPENS IN APRIL!

The IPDET online workshops open a virtual room to meet, share and engage in peer-to-peer learning, combining facilitation of knowledge transfer by renowned faculty with moderated exchange among professionals around the globe. Those who just started their first steps in the evaluation field can solidify and deepen their foundations, and more experienced ones find some specialized topics to accommodate their specific interest.

For detailed information check the IPDET Online Workshops!

***

Weitere Ausbildungs-Veranstaltungen finden Sie auch auf unserer SEVAL-Webseite 

Vous trouvez également d’autres manifestations sur notre site web

 

Informationen aus den Arbeitsgruppen / Informations de la part des groupes de travail


Die Kontaktpersonen der Arbeitsgruppen sind offen für neue Interessierte an der Mitarbeit und freuen sich über jedes neue Arbeitsgruppenmitglied.
Les personnes de contact des groupes de travail se réjouissent pour toute personne intéressée à rejoindre le groupe.

Arbeitsgruppe Kompetenzen in der Evaluation | Groupe de travail Compétences en évaluation
Koordinatorin der Arbeitsgruppe | Coordinatrice du groupe de travail: Günter Ackermann, mail

Arbeitsgruppe Hochschulentwicklung und Evaluation | Groupe de travail Développement Hautes écoles et évaluation
Kontaktpersonen | Personnes de contact:
Christine Meyer Richli (Universität Basel) christine.meyer@unibas.ch

Arbeitsgruppe SEVAL-Standards | Groupe de travail Standards SEVAL
Kontaktpersonen | Personnes de contact:
Christian Rüefli ruefli@buerovatter.ch
Björn Neuhaus b.neuhaus@evalux.net

Arbeitsgruppe Forschung über Evaluation | Groupe de travail Recherche sur l’évaluation
Kontaktperson | Personne de contact:
Lars Balzer evaluation@lars-balzer.info

Arbeitsgruppe Evaluation in der Entwicklungszusammenarbeit | Groupe de travail Evaluation de la coopération au développement
Kontaktperson | Personne de contact:
Annalena Flury annalena.flury@eda.admin.ch

Arbeitsgruppe GREVAL | Groupe romand d’évaluation GREVAL
Kontaktperson | Personne de contact:
Frédérique Lafuente info@greval.ch

Arbeitsgruppe Swiss JEE | Groupe romand Swiss JEE
Kontaktpersonen | Personnes de contact:
Marion Baud-Lavigne, Anina Eggenberger, Nicoletta Lumaldo, Philipp Zogg
swiss.jeval@gmail.com

Arbeitsgruppe italienischsprachige Schweiz | Groupe Suisse italophone
Kontaktperson | Personne de contact:
Giada Gianola svizzeraitaliana@seval.ch

 

Agenda / Agenda


10. Juni 2021

Treffen Netzwerk Evaluation in der Bundesverwaltung
Thema: “Nutzen und Nutzung von Wirkungsmodellen”

Weitere Informationen und Anmeldung hier

10 juin 2021

Rencontre Réseau évaluation dans l’administration
Thème « Modèles d’impact : avantages et utilisation »

Pour de plus amples informations et inscription, cliquez ici

***

10. September 2021

Jahrestagung der SEVAL
Thema: Wirkungsweise von Politikinstrumenten

10 septembre 2021

Congrès annuel de la SEVAL
Thème: Efficacité des instruments politiques

***

Weitere Veranstaltungen finden Sie auch fortlaufend auf unserer SEVAL-Webseite

Vous trouvez également d’autres manifestations continuellement sur notre site web

***

Zur Erinnerung: wenn Sie als Mitglied der SEVAL an einer Veranstaltung teilnehmen möchten und anschliessend einen kurzen Betrag dazu veröffentlichen, welche Erkenntnisse Sie aus dieser Veranstaltung gewonnen haben, können Sie für Ihre Transportkosten, Unterkunft und Registrierung eine Entschädigung von max. CHF 1’000.- beantragen. Ihren schriftlichen Beitrag veröffentlichen wir im Newsletter. Bitte kontaktieren Sie in der Phase der Vorbereitung Ihrer Reise das SEVAL-Sekretariat secretariat@seval.ch

Rappel : si vous êtes membre de la SEVAL et vous souhaitez participer à l’une ou l’autre des manifestations, vous pouvez obtenir un dédommagement de vos frais de transports, d’hébergement et d’inscription (max. CHF 1’000.-) en rédigeant une note avec les enseignements tirés de la manifestation. Votre contribution sera publiée dans la SEVAL-Newsletter. Merci de vous dresser à l’avance au secrétariat SEVAL secretariat@seval.ch.

 

Publikationen / Publications


Ende Januar 2021 wurde der Jahresbericht 2020 der Parlamentarischen Verwaltungskontrolle (PVK) publiziert: Er enthält Informationen zu den abgeschlossenen, laufenden und geplanten Evaluationen der PVK.

Le rapport annuel 2020 du Contrôle parlementaire de l’administration (CPA) a été publié fin janvier 2021. Vous y trouverez des informations sur les évaluations du CPA récemment terminées, en cours et planifiées.

***

Die Rubrik Publikationen bietet eine Plattform, um auf Neuerscheinungen zum Thema Evaluation oder auf Publikationen von Seval-Mitgliedern (Evaluationsberichte, Bücher, Artikel in Büchern oder Fachzeitschriften etc.) aufmerksam zu machen. Entsprechende Hinweise nimmt die Redaktion jederzeit gerne entgegen: secretariat@seval.ch
La rubrique publications offre une plate-forme pour rendre le public intéressé attentif à des nouvelles parutions dans le domaine d’évaluation ou à des publications des membres de la Seval (rapports d’évaluation, livres, articles dans des livres ou revues spécialisées etc.). Indications peuvent à tout moment être adressées à la rédaction : secretariat@seval.ch