Wann
13/09/2019
Ganztägig
Wo
Hochschule Luzern

Der SEVAL-Kongress 2019 wird am 13. September 2019 an der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit (HSLU) stattfinden.

“Zusammen die Zukunft gestalten”
Professionalisierung in der Evaluation und die Rolle der SEVAL

Die SEVAL-Strategie 2018-2021 formuliert verschiedene Ziele in Bezug auf die Förderung einer professionellen Evaluationspraxis in der Schweiz. Am Kongress sollen sich die Teilnehmer anhand von Inputreferaten und in partizipativen Austauschformaten mit diesen Zielen und verschiedenen darauf bezogenen Massnahmen befassen. Der Kongress soll zur Sensibilisierung und Meinungsbildung der Teilnehmer beitragen, eine breitere Sicht auf Chancen und Risiken verschiedener Massnahmen ermöglichen und so Grundlagen für Entscheidungen über die weitere Entwicklung schaffen.

Das provisorisches Programm finden Sie hier.

Anmeldung
Bitte geben Sie im Anmeldeformular an, an welcher Session Sie gerne teilnehmen möchten (Teilnahme nur an einer Session möglich)!
Bei allfälligen Fragen kontaktieren Sie das Sekretariat.

Anmeldung

Ticket-Typ Preis Plätze
Normal Preis - Nichtmitglied der SEVAL
Ich bin Nichtmitglied der SEVAL
CHF 270.00
Preis - Mitglied der SEVAL
Ich bin Mitglied der SEVAL
CHF 180.00
Teilnahme Session A
Session A: Beratung und Vermittlung bei Fragen und Konflikten
CHF 0.00
Teilnahme Session B
Session B: Kompetenzentwicklung und Kompetenznachweis: Wie umgehen mit Zertifizierung, Peer review und Co.?
CHF 0.00
Teilnahme Session C
Session C: Vom Problem zum Erfolg: Die Evaluationsstandards als Grundlage guter Evaluationspraxis
CHF 0.00
Teilnahme Session D
Session D: Die SEVAL als Verband - Herausforderungen und Perspektiven
CHF 0.00