lic.rer.pol. Felix Walter


Adresse

Ecoplan AG
Monbijoustrasse 14
CH-3011 Bern

walter@ecoplan.ch
http://www.ecoplan.ch
T 0313566161

Evaluationsgegenstände
  • Projekte (Projektevaluation)
  • Programme (bestehend aus mehreren Projekten; Programmevaluation)
  • Gesetze & Policies (Gesetzesevaluation; Politikevaluation)
  • Organisationen (Organisationsanalyse und -evaluation)
  • Evaluationen (Meta-Evaluation)

Schwerpunkte
  • Prozesse und Vollzug (Prozessevaluation; Vollzugsanalyse)
  • Wirkungsevaluation
  • Wirtschaftlichkeitsanalyse
  • Konzeptevaluation

Erfahrung mit Evaluation
  • Ausländer / Asylwesen
    Referenzen: z.B. Kantonale Integrationsprogramme
  • Energie
    Referenzen: Fehlanreize im Mobilitätsbereich aus Sicht des Energieverbrauchs. 2012, Ergänzung 2014, Auftraggeber: Bundesamt für Energie, mit Ernst Basler & Partner Zahlreiche Projekte unter Leitung von Kollega André Müller (BFE, z.B. Energiestrategie 2050)
  • Entwicklungszusammenarbeit
  • Finanzen
    Referenzen: Evaluation zahlreicher kantonaler Finanzausgleichssysteme (BE, SO, LU) Evaluation des Lastenausgleichs in der NFA (geografisch-topografischer und soziodemografischer Lastenausgleich): Kostenrelevanz und Gewichtung von Indikatoren im Lastenausgleich Simmen Helen, Marti Michael, Osterwald Stephan, Walter Felix (2005): Die Alpen und der Rest der Schweiz - Wer zahlt, wer profitiert? Buch im VDF-Verlag, aus dem Projekt ALPAYS (Alpine Lands-capes: Payments and Subsidies" im Rahmen des NFP 48) Schweiz. Nationalfonds
  • Forschung
    Referenzen: Mitwirkung bei Gestaltung und Synthese zahlreicher NFP (u.a. Programmleiter NFP 41, Synthesen in den NFP 48, 54, 61 und 68), Mitwirkung an internen Workshops zur Weiterentwicklung und Verbesserung der Strukturen der NFP.
  • Industrie / Technik
    Referenzen: Massnahmenanalyse für den Masterplan CleanTech (BFE/SECO/SBFI)
  • Justiz / Polizei
    Referenzen: Evaluation Justizreform im Kanton Bern (Team: Marti/Peter) Evaluation KESB im Kanton Bern (Team: Marti/Peter) Evaluation Justizsektor im Kanton Freiburg (Team: Marti/Peter)
  • Kirche / Religion
    Referenzen: Michael Marti, Eliane Kraft, Felix Walter (Ecoplan) (2010): Dienstleistungen, Nutzen und Finanzie-rung von Religionsgemeinschaften in der Schweiz. Synthese des Projekts FAKIR (Finanzanalyse Kirchen) im Rahmen des NFP 58 «Religionsgemeinschaften, Staat und Gesellschaft». Rüegger Verlag (Schweizerischer Nationalfonds)
  • Kultur
    Referenzen: Regionaler und interkantonaler Kulturlastenausgleich
  • Landwirtschaft
    Referenzen: Evaluation der Meliorationskredite (BLW) (Leitung: Peter/Suter) Wirkung der Landwirtschaftspolitik auf die Vitalität im ländlichen Raum (Leitung: Suter)
  • Medien / Kommunikation
    Referenzen: Evaluation der Presseförderung (GS UVEK)
  • Politisches System
    Referenzen: Evaluation des Gemeindefusionsgesetzes (Kanton Bern) Evaluation der Regionalkonferenzen und der Strategie für Agglomerationen und Regionale Zusammenarbeit (SARZ) (Kanton Bern)
  • Raumordnung
    Referenzen: Nachhaltigkeitsbeurteilung des Zweitwohnungsgesetzes (ARE) Nachhaltigkeitsbeurteilung der Revision I des Raumplanungsgesetzes (ARE) Nachhaltigkeitsbeurteilung der Revision II des Raumplanungsgesetzes (ARE) Evaluation "Sicherung von Kulturland" : Parlamentarische Verwaltungskontrolle (2015) Gesamtüberprüfung des Richtplans des Kantons Bern: Projektbegleitung (2015) Raumplanerische Beurteilungsmethodik für den Standortvergleich von geologischen Tiefenlagern (BFE)
  • Umwelt
    Referenzen: Nachhaltigkeitsbeurteilung: Leitfaden für Bundesstellen und weitere Interessierte. 2008 und Evaluation und Weiterentwicklung der Nachhaltigkeitsbeurteilung (NHB) 2008 im Auftrag des Bundesamtes für Raumentwicklung Volkswirtschaftliche Beurteilung von Umweltmassnahmen und -zielen (VOBU, Evaluationsleitfaden) Grüne Wirtschaft: Wirkungs- und Kostenabschätzung der Massnahmen zu Konsum und Produktion Evaluation möglicher Finanzierungsquellen für die Elimination von Mikroverunreinigungen
  • Verkehr
    Referenzen: Evaluation Eisenbahngesetz (BAV) Evaluation Bestellverfahren im Regionalen Personenverkehr (BAV) Fehlanreize im Mobilitätsbereich aus Sicht des Energieverbrauchs. 2012/2014, Auftraggeber: Bundesamt für Energie, mit Ernst Basler & Partner Evaluation der Agentur EcoCar, Bundesamt für Energie, 2007
  • Wirtschaft / Arbeitsmarkt
    Referenzen: Auswirkungen der Standortförderung auf die Zuwanderung (SECO) Simmen Helen, Marti Michael, Osterwald Stephan, Walter Felix (2005): Die Alpen und der Rest der Schweiz - Wer zahlt, wer profitiert? Buch im VDF-Verlag, aus dem Projekt ALPAYS (Alpine Lands-capes: Payments and Subsidies" im Rahmen des NFP 48) Schweiz. Nationalfonds

Sprachen
Deutsch – Muttersprache
Französisch – Sehr gute Kenntnisse
Italienisch – Sehr gute Kenntnisse
Englisch – Sehr gute Kenntnisse
Spanisch – Grundkenntnisse
Andere: Niederländisch (Grundkenntnisse)

Kompetenzen

Evaluationen, Policy-Designs und Strategieberatung in den Bereichen Wirtschaft, Regionalpolitik, Finanzen, Raumentwicklung, Umwelt und Governance; langjährige Erfahrung an der Schnittstelle von Forschung und Politik (z.B. Synthesen und Umsetzungsaktivitäten von Forschungsarbeiten wie z.B. NFP-Projekten und -Programmen); Support bei komplexen Fragestellungen, die über sektorale und institutionelle Grenzen hinweg reichen.


Womit ich häufig arbeite

Wirkungsmodelle, qualitative Methoden, Interviews, Fokusgruppen, Umfragen, Datenanalysen, Workshops


Was mir bei meiner Arbeit wichtig ist

Unabhängige und sachbezogene Evaluationen, die aber den Kontext und die Fragestellungen des Auftraggebers berücksichtigen und politisch relevante Handlungsempfehlungen generieren.


Was ich sonst noch über mich und meine Arbeit sagen möchte

Als Partner von ECOPLAN können für Projekte jeweils Teams mit methodischen und/oder thematischen Spezialistinnen und Spezialisten zusammengestellt werden.


Referenzen